Akzeptanz, Holistic Pulsing

HOLISTIC PULSING BLOG-Das Fundament wird komplett mit der Akzeptanz

In vielen Ansätzen von Therapien liegt der Fokus darauf ob wir bereit sind uns ändern zu wollen.

Was macht der Glaube mit mir Ich muss mich ändern damit ich glücklich sein kann“ ?

 

Dieser Gedanke bestärkt uns womöglich darin zu glauben „Ich bin nicht gut wie ich bin, ich muss anders sein oder mich anders benehmen“

 

Wenn wir gelernt haben für uns selbst Verantwortung zu übernehmen, uns unserer Blockierungen bewusst gemacht haben dann ist der nächste Schritt uns damit zu akzeptieren.

 

Nicht akzeptieren ist eine Form von Festhalten.

Die Energie folgt der Aufmerksamkeit und das kostet unnötig Kraft.

 

Etwas akzeptieren zu können erleichtert mir den Weg zum Selbstheilungsprozess. Die feine und subtile Wirkungsweise von Holistic Pulsing macht es möglich, dass es sich leicht anspüren kann.

Nichts geschieht mit Druck oder Zwang.

 

Als Pulser (=Gebender) bestimmen wir nicht den Weg, wir dürfen uns als Begleiter verstehen. 

Wir können dem Pulsee (=Empfangender/Klient) über die Entspannung bei einer Holistic Pulsing Sitzung zeigen, wie es sich anfühlt er selbst zu sein, ohne einschränkende Muster.

 

 

Durch dies drei tragenden Säulen von Holistic Pulsing

 

Verantwortung-Bewusstsein-Akzeptanz

 

kann auf tiefer Ebene erfahren werden „ich bin heil, alles was ich brauche ist bereits in mir“

 

Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass dieses Wissen nicht immer greifbar und spürbar ist.

Vertrauen wir darauf, dass wir spüren wann auch wir Unterstützung brauchen und aus diesem Vertrauen heraus können wir AnwenderInnen mit Holistic Pulsing für andere hilfreich sein.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s