Bewusstsein, Holistic Pulsing, Körper, Geist, Seele

BEWUSSTSEIN- die zweite Säule von Holistic Pulsing

Wenn ich beim letzten Mal die erste Säule von Holistic Pulsing, die VERANTWORTUNG angesprochen habe, so möchte ich Dir heute gerne die Idee der zweite Säule näher bringen.

Das Bewusstsein

Gedanken und Urteile bestimmen unser Lebensgefühl. So werden wir meist erzogen und setzen dies in vielen Bereichen unseres Lebens fort.

Urteile darüber wie wir selbst, die anderen und das Leben im Allgemeinen zu sein hätte begleiten uns somit unser ganzes Leben.

Wir agieren und reagieren ständig und sind dem Bedürfnis pausenloser Aktivität hilflos ausgeliefert. Wie vieles in unserem Leben kommt dieses ständige Tun aus der tiefen Überzeugung nur dann eine Existenzberechtigung zu haben, wenn wir etwas leisten.

„Ich bin nur dann etwas wert, wenn ich möglichst viel tue“

Während einer HOLISTIC PULSING Sitzung kann es leicht geschehen, dass dieser Gedanke immer leisten zu wollen hochkommt und Dir bewusst wird. Erfahrungen die im Körper gespeichert und im Unterbewusstsein festgehalten werden, können spürbar werden.

Alles darf-nichts muss

Was tust Du, wenn Du bemerkst, dass Dich dieses Thema betrifft?

Im Allgemeinen neigen wir dazu unmittelbar reagieren zu wollen.

  • Dagegen muss ich etwas tun
  • Ich muss dieses Thema bearbeiten
  • Ich muss diese Blockade auflösen

Es mag zu Beginn schwierig erscheinen aber bei HOLISTIC PULSING versuchen wir jedes Thema dass hochkommt als Geschenk zu sehen weil sich dadurch unser Bewusstsein ein Stück erweitern kann. Als Pulsee (= Klient/Empfangende) kann ich mich dazu entscheiden zu begegnen und bewusst zuzulassen.

Wenn wir bereit sind, das heißt, wenn wir verstehen wollen welche Signale uns unser Körper gibt, dann können wir uns selbst anerkennen.

Wir lassen uns auf eine Holistic Pulsing Sitzung ein, weil wir uns in Bewegung bringen lassen wollen und nicht weil ein anderer es gut für uns findet. So kann Bewusstsein entstehen.

Respektiere deine Einzigartigkeit und höre auf, dich zu vergleichen. Entspanne dich in deinem Sein. (Osho)

Welche Aufgabe hat hier der Pulser

Als Pulser (=Gebender) bin ich dazu angehalten nicht zu versuchen diese möglichen Blockierung wegpulsen zu wollen.

Die Absichtslosigkeit ist unser schönster Zugang.

Ich nehme das Thema meines Pulsees wahr und begleite ihn dabei dieses in sein Bewusstsein lassen zu können. Für den anderen in achtsamer Art und Weise da zu sein und niemals etwas zu bewerten, ist hier ein ganz wichtiger Aspekt.

Verantwortungsvolle Pulser begeben sich auch immer wieder selbst in eine HOLISTIC PULSING Sitzung. Sie arbeiten ganz bewusst an ihren eigenen Themen um für ihre Klientinnen die größtmögliche Unterstützung bieten zu können.

Wir alle befinden sich auf einem Weg, wir haben das große Potenzial uns weiterzuentwickeln.

Tun wir das gemeinsam!

Wer sich vertiefend mit HOLISTIC PULSING auseinandersetzen möchte ist herzlich eingeladen dies auf der Seite des Vereins zu tun:

https://www.holistic-pulsing-austria.eu

Wenn Du speziell meine Arbeit mit HOLISTIC PULSING kennenlernen möchtest, freue ich mich auf Deinen Besuch auf:

https://www.hoess-impulse.com

Als Obfrau von HOLISTIC PULSING AUSTRIA freut mich beides 😉

Deine Michaela

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s